Für den leichten Zugang zur Wohnung

Barrierearmes Wohnen

Damit Sie auch bei eingeschränkter Mobilität Ihre Wohnung gut erreichen, bieten viele unserer Wohnanlagen, auch bei Gebäuden mit nur drei oder vier Obergeschossen, Aufzüge:  

  • Bonn  
  • Hilden (Köbener Str.) 
  • Wetzlar (Mörikestr. 14 und Fontanestr. 14) 
  • Leverkusen (Otto-Dix-Str. 6) 
  • Velbert-Langenberg  (Spielbergsweg / Birschelsweg / Feldstr. 41)
  • Rottenburg (Friedrich-Ebert-Str. 23 und Konrad-Adenauer-Str. 28) 

Unser Neubau in Bonn–Bad Godesberg (Teutonenstr.) bietet auch barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen. Nach und nach soll es mehr dieser Wohnungen geben.

Komfort im Bad / Altersgerechte Gestaltung
Gerade im Bad ist es bei eingeschränkter Mobilität wichtig, die richtige Ausstattung zu haben, um ohne Hilfe und bequem zurechtzukommen. Meist ist es kein Problem, etwa eine ebenerdige Dusche, eine flache Duschtasse oder auch eine erhöhte Toilette einbauen zu lassen. Solche sogenannten wohnumfeldverbessernden Maßnahmen können als Einmalzahlung (alle Pflegegrade) von den Krankenkassen gefördert werden.
Sprechen Sie uns an!

ANGEBOTE

STANDORTE